Logo Logo

Shoushikai Falkensee e.V.

hero

Saya no uchi no kachi saya - Siegen ohne das Schwert zu ziehen.

Was Trainieren wir? Was ist Iaido?

Iaido, die Kunst das Schwert zu ziehen, basiert auf den Künsten und Lehren der Samurai. Wir üben über 50 „Kata“ – festgeschriebene Bewegungsabläufe, die einen Schwertkampf darstellen.

Über den Ursprung von Iaido kann man in der Literatur, im Internet oder auf dieser Website bei der Infothek lesen. Aber warum üben wir es heute? Unser Ziel ist es schließlich nicht mehr, einen echten Gegner mit dem Schwert zu besiegen.

Es gibt bestimmt auch eine Faszination von dem Land der Kirschblüte, der aufgehenden Sonne und der Samurai, das ist aber nicht alles. Durch Iaido wollen wir unseren Körper, unseren Geist und die Seele verbessern, weiterentwickeln, und als endgültiges Ziel, alle dieser drei Ebenen in perfekte Harmonie bringen.

Körper: bei dem Training der Formen wird die Muskulatur des gesamten Körpers, die Schnellkraft, das Gleichgewicht, das Reaktionsvermögen und Präzision gestärkt.

Geist: hier entwickelt sich stark die Konzentration, die Aufmerksamkeit, der Energiefluss durch den Körper und die Energiefokussierung sowie Entschlossenheit in dem was man tut. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Seele: durch den „do“ - Weg und die Lehren des Sensei´s entwickeln sich auch unsere Tugenden wie Mut, Höflichkeit, Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Mitgefühl und Loyalität.